Dresden – datenschutzrechtlicher Schadensersatz

Veröffentlicht von :

Dresden – datenschutzrechtlicher Schadensersatz

Neben den Geldbußen nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist für die Geschäftsleitung die Frage nach dem

Schadensersatzrisiko gemäß Art. 82 DS-GVO bei einem Datenschutzverstoß

ein großes Thema.

Die Verteidigung ist dabei ein Thema des Informationstechnologierechts, da das

Datenschutzrecht als Teilrechtsgebiet des IT- Rechts

eingeordnet wird. Art. ...

Weiterlesen →

Dresden – Erste Abmahnungen für Datenschutzverstöße nach DS-GVO

Veröffentlicht von :

Dresden – Erste Abmahnungen für Datenschutzverstöße nach DS-GVO

Neben den viel benannten möglichen Bußgeldern für Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung treffen die

ersten Anfragen zu Abmahnungen gegen kleinere Unternehmen und Onlineshops aus Dresden wegen fehlender oder fehlerhafter Umsetzung der DS-GVO

bei mir in Dresden ein.

Mitbewerber lassen kostenpflichtige Abmahnungen von Rechtsanwälten verfassen.

Rechtsanwalt ...

Weiterlesen →

Dresden- Datenschutzrecht – Handeln

Veröffentlicht von :

Dresden- Datenschutzrecht – Handeln

Die

EU- Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

gilt nun seit zwei Wochen und sie zeigt bereits Wirkungen bei meiner

Beratung in Dresden.

Verbraucher profitieren und freuen sich über mehr Rechte.

Sozialverbände und Verbraucherschutzorganisationen stellen sich auf.

Einige Unternehmen sind sich noch unschlüssig, ob sie überhaupt etwas machen wollen, werden ...

Weiterlesen →

Telepool Abmahnung von Waldorf Frommer nicht auf aktuellem Stand

Veröffentlicht von :

Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer mahnt derzeit für die Universum Film GmbH, die Telepool GmbH, Twentieth Century Fox GmbH Anschlussinhaber für angebliche Urheberrechtsverletzungen von Filmwerken über Internetanschlüsse ab.

Sicherlich ist hier eine Prüfung im Einzelfall nötig, aber meiner Ansicht nach ist

keine Abmahnung,

sondern ...

Weiterlesen →

E-Rechnungslegung wird für Unternehmen ab 2018 gegenüber der öffentlichen Hand zur Pflicht

Veröffentlicht von :

E-Rechnungslegung wird für Unternehmen ab 2018 gegenüber der öffentlichen Hand zur Pflicht

 

Das Bundeskabinett hat eine Verordnung über die elektronische Rechnungslegung beschlossen. Diese neue E-Rechnungs- Verordnung (E-Rech-VO) sieht anders als die Verordnungsermächtigung nicht nur eine Verpflichtung der öffentlichen Hand zur Entgegennahme einer elektronischen Rechnung vor. Sie sieht darüber hinaus eine Verpflichtung des ...

Weiterlesen →

Dresden – Minderjährige und der Internethandel

Veröffentlicht von :

Meine Beratungspraxis in Dresden betrifft immer wieder Familien.

Eltern, deren Kinder irgendetwas im Internet gemacht haben, was sie selber nicht verstehen und die Kinder auch nicht so richtig erklären können. Es kommt also Post vom Anwalt, oder der Telekommunikationsanbieter führt Kosten ...

Weiterlesen →

Der Ausschluss der Kündigung in Softwareverträgen

Veröffentlicht von :

Die

Kündigung von Softwareverträgen

in einem laufenden Softwareprojekt ist es tatsächlich schon schwierig, dieses zu beenden. Aus rechtlicher Sicht ist es interessant, wenn die einfache freie Kündigung ausgeschlossen wurde und nur das außerordentliche Kündigungsrecht verbleibt, ob dieser

Ausschluss der freien Kündigung

wirksam ist, oder ...

Weiterlesen →

Abbruch bei einer eBay-Auktion

Veröffentlicht von :

Abbruch bei eBay

Seitdem eBay existiert gibt es rechtsmissbräuchliches Verhalten. Ich verweise hierzu auf meinen Artikel unter https://www.chemnitz-rechtsanwalt.de/wettbewerbsrecht/ebay-recht/ .

Gegenstand dieses Artikels soll der rechtsmissbräuchliche Abbruch einer eBay-Auktion sein, der immer wieder zu Schadensersatzansprüchen auf der Käuferseite führt und von mir bspw. in ...

Weiterlesen →

Dresden, Abmahnkosten für Filesharingabmahnungen sind um 15% gestiegen

Veröffentlicht von :

 

Das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken aus dem Oktober 2013 sollte Verbraucher vor hohen Schadensersatzforderungen und Aufwendungsersatzansprüchen der Abmahnindustrie schützen. Das Gegenteil ist der Fall, wie auch meine Fälle in meiner Kanzlei in Dresden zeigen. Zur Zeit grassieren die Klagen für ...

Weiterlesen →

Haften minderjährige Kinder für Urheberrechtsverletzungen? Unglaubliche Tatsachenbewertung durch das OLG-Hamm

Veröffentlicht von :

Das Oberlandesgericht Hamm (OLG Hamm) hat in seinem Urteil vom 28.01.2016 die Haftung eines 13- jährigen Jungen für Filesharing bejaht (Urteil vom 28.01.2016, Az. I-4 U 75/15). Die zur Erkenntnis der für die Verantwortlichkeit erforderlichen Einsicht (was für ein ...

Weiterlesen →
Page 1 of 6 12345...»