Sebastian Abmahnung für DigiRights

Geschrieben von: Rechtsanwalt Thilo Zachow, Fachanwalt für IT - Recht, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, TÜV Nord zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Veröffentlicht am: 22. Mai 2014

Rechtsanwalt Daniel Sebastian ist bekannt für Abmahnungen für den Chartcontainer German Top 100 Single Charts. Diesmal mahnt er für die DigiRights Administration GmbH einen Song mit dem Namen “Jubel” von “Klingande” ab.

Die SKB UG soll die IP-Adresse geloggt haben.

Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung, Aufwendungsersatz und die Kosten des Auskunftsverfahrens. Dieser sollen durch die Zahlung von pauschal 600 EUR abgegolten werden. Eine konkrete Berechnung erfolgt jedoch nicht, sondern es werden Beträge für Lizenzanalogien, Anwaltskosten, Auskunftskosten fabuliert, aber nicht auf den konkreten Fall runtergebrochen. Der Gesetzgeber verlangt eine genaue Bezifferung.

Eine Unterlassungserklärung wird beigefügt.

abgemahntes Werk:

„Klingande – Jubel ”

Rechteinhaber:

DigiRights Administration

abmahnende Kanzlei:

Rechtsanwalt Daniel Sebastian

Profitieren Sie von meiner Erfahrung aus über 1.800 bearbeiten Abmahnungen!

Ihr Rechtsanwalt

Thilo Zachow

Chemnitz, Berlin und Dresden, 7 Tage – 24 h. 0351 21066970

Über den Author:

Ich bin Fachanwalt für IT-Recht sowie Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und habe mich auf das IT-Recht (Fachanwaltslehrgang), Internetrecht und damit zusammenhängend auf das Markenrecht, Urheberrecht und Medienrecht (Fachanwaltslehrgang) sowie Wettbewerbsrecht spezialisiert. Ich bin seit dem April 2009 Partner eines social media Unternehmens und Inhaber des Onlineportals www.aa13.info. Der TÜV Nord hat mich als Datenschutzbeauftragter (TÜV) zertifiziert. Ihr Rechtsanwalt Thilo Zachow Dresden - 7 Tage - 24 h. 0351 21066970