Munderloh Abmahnung Porno für RGF

Geschrieben von: Rechtsanwalt Thilo Zachow, Fachanwalt für IT - Recht, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, TÜV Nord zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Veröffentlicht am: 22. Mai 2014

Die Abmahnung für den Porno “Extrem Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele” für die RGF Productions Ltd (Irland) von Rechtsanwalt bezieht sich auf  Filesharing.

Rechtsanwalt Munderloh fordert in der Abmahnung die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von 780,00 EUR für die RGF Productions Ltd.. In den mir bekannten Fällen kam die Abmahnung im März 2014. Der Schadensersatz wird in der Abmahnung von Rechtsanwalt Munderloh für die RGF Productions in fiktive Lizenzgebühren, Aufwendungsersatz für die Anwaltskosten sowie Ermittlungskosten aufgeschlüsselt.

Zum zeitlichen Umfang oder zum Volumen der Chunks erfolgen durch Rechtsanwalt Munderloh keine Angaben.

Wer die IP-Adresse beweissicher geloggt haben will, wird nicht mitgeteilt.

abgemahntes Werk:

“Private Teens 2 – Extrem Pervers Nr. 3 – Neugierige Teens probieren perverse Fesselspiele“ (Porno)

Rechteinhaber:

RGF Productions Ltd

abmahnende Kanzlei:

Munderloh

Profitieren Sie von meiner Erfahrung aus über 1.800 bearbeiten Abmahnungen!

Ihr Rechtsanwalt

Thilo Zachow

Chemnitz, Berlin und Dresden, 7 Tage – 24 h. 0351 21066970

Über den Author:

Ich bin Fachanwalt für IT-Recht sowie Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und habe mich auf das IT-Recht (Fachanwaltslehrgang), Internetrecht und damit zusammenhängend auf das Markenrecht, Urheberrecht und Medienrecht (Fachanwaltslehrgang) sowie Wettbewerbsrecht spezialisiert. Ich bin seit dem April 2009 Partner eines social media Unternehmens und Inhaber des Onlineportals www.aa13.info. Der TÜV Nord hat mich als Datenschutzbeauftragter (TÜV) zertifiziert. Ihr Rechtsanwalt Thilo Zachow Dresden - 7 Tage - 24 h. 0351 21066970