Keine Haftung des Vermieters einer Ferienwohnung bei Urheberrechtsverletzung durch Gäste

Geschrieben von: Rechtsanwalt Thilo Zachow, Fachanwalt für IT - Recht, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, TÜV Nord zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Veröffentlicht am: 22. November 2013

Das Landgericht Frankfurt / M hat entschieden, dass ein Vermieter einer Ferienwohnung nicht für Urheberrechtsverletzungen seiner Gäste haftet, wenn er die Mieter der Wohnung darauf hingeweisen hat, dass die Nutzung nur für E-Mail und für berufliche Zwecke des Mieters zulässig ist (Urteil vom 28.06.2013, Az. 2-06 O 304/12).

Profitieren Sie von meiner Erfahrung aus über 1.800 bearbeiten Abmahnungen!

Ihr Rechtsanwalt

Thilo Zachow
Dresden, 7 Tage – 24h, 0351 21066970

Über den Author:

Ich bin Fachanwalt für IT-Recht sowie Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und habe mich auf das IT-Recht (Fachanwaltslehrgang), Internetrecht und damit zusammenhängend auf das Markenrecht, Urheberrecht und Medienrecht (Fachanwaltslehrgang) sowie Wettbewerbsrecht spezialisiert. Ich bin seit dem April 2009 Partner eines social media Unternehmens und Inhaber des Onlineportals www.aa13.info. Der TÜV Nord hat mich als Datenschutzbeauftragter (TÜV) zertifiziert. Ihr Rechtsanwalt Thilo Zachow Dresden - 7 Tage - 24 h. 0351 21066970