Dresden – datenschutzrechtlicher Schadensersatz

Veröffentlicht von :

Dresden – datenschutzrechtlicher Schadensersatz

Neben den Geldbußen nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist für die Geschäftsleitung die Frage nach dem

Schadensersatzrisiko gemäß Art. 82 DS-GVO bei einem Datenschutzverstoß

ein großes Thema.

Die Verteidigung ist dabei ein Thema des Informationstechnologierechts, da das

Datenschutzrecht als Teilrechtsgebiet des IT- Rechts

eingeordnet wird. Art. ...

Weiterlesen →

Dresden – Erste Abmahnungen für Datenschutzverstöße nach DS-GVO

Veröffentlicht von :

Dresden – Erste Abmahnungen für Datenschutzverstöße nach DS-GVO

Neben den viel benannten möglichen Bußgeldern für Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung treffen die

ersten Anfragen zu Abmahnungen gegen kleinere Unternehmen und Onlineshops aus Dresden wegen fehlender oder fehlerhafter Umsetzung der DS-GVO

bei mir in Dresden ein.

Mitbewerber lassen kostenpflichtige Abmahnungen von Rechtsanwälten verfassen.

Rechtsanwalt ...

Weiterlesen →

Dresden- Datenschutzrecht – Handeln

Veröffentlicht von :

Dresden- Datenschutzrecht – Handeln

Die

EU- Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

gilt nun seit zwei Wochen und sie zeigt bereits Wirkungen bei meiner

Beratung in Dresden.

Verbraucher profitieren und freuen sich über mehr Rechte.

Sozialverbände und Verbraucherschutzorganisationen stellen sich auf.

Einige Unternehmen sind sich noch unschlüssig, ob sie überhaupt etwas machen wollen, werden ...

Weiterlesen →

Telepool Abmahnung von Waldorf Frommer nicht auf aktuellem Stand

Veröffentlicht von :

Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer mahnt derzeit für die Universum Film GmbH, die Telepool GmbH, Twentieth Century Fox GmbH Anschlussinhaber für angebliche Urheberrechtsverletzungen von Filmwerken über Internetanschlüsse ab.

Sicherlich ist hier eine Prüfung im Einzelfall nötig, aber meiner Ansicht nach ist

keine Abmahnung,

sondern ...

Weiterlesen →

E-Rechnungslegung wird für Unternehmen ab 2018 gegenüber der öffentlichen Hand zur Pflicht

Veröffentlicht von :

E-Rechnungslegung wird für Unternehmen ab 2018 gegenüber der öffentlichen Hand zur Pflicht

 

Das Bundeskabinett hat eine Verordnung über die elektronische Rechnungslegung beschlossen. Diese neue E-Rechnungs- Verordnung (E-Rech-VO) sieht anders als die Verordnungsermächtigung nicht nur eine Verpflichtung der öffentlichen Hand zur Entgegennahme einer elektronischen Rechnung vor. Sie sieht darüber hinaus eine Verpflichtung des ...

Weiterlesen →

Wertersatz bei Widerruf Onlinepartnervermittlung

Veröffentlicht von :

Dresden

Die

Onlinepartnervermittlungsportale als Abofallen

sind mein tägliches Geschäft. Derzeit sind Geschäftsmodelle mit sehr günstigen Einstiegskonditionen der Renner, welche sich dann in “Premiumverträge” zu deutlich teureren Konditonen wandeln, wenn keine Kündigung innerhalb einer Probezeit erfolgt. IDEO LABS GmbH aus Berlin verfolgt ein derartiges ...

Weiterlesen →

Dresden – Regeln bei Drohnenflug

Veröffentlicht von :

Die Verordnung zur Regelung des Flugbetriebs von unbenannten Fluggeräten (Drohnenverordnung) ist seit dem 07.04.2017 in Kraft getreten und regelt, was im Hobbyflugverkehr ohne Pilot in der Luft und in Fällen der gewerblichen Nutzung zu beachten ist (bspw. unbemannter Frachtflug oder ...

Weiterlesen →

Filesharing neue Vorlagefragen an EuGH

Veröffentlicht von :

Das Landgericht München hat aufgrund der aktuellen BGH-Entscheidung vom 06.10.2016, Az. I ZR 154/15, dem EuGH Fragen zur Auslegung des europäischen Urheberrechts (RL 2001/29/EG und RL2004/48/EG) vorgelegt, da der BGH nunmehr wohl es für die sekundäre Darlegungslast des Anschlussinhabers ausreichen ...

Weiterlesen →

Dresden – Minderjährige und der Internethandel

Veröffentlicht von :

Meine Beratungspraxis in Dresden betrifft immer wieder Familien.

Eltern, deren Kinder irgendetwas im Internet gemacht haben, was sie selber nicht verstehen und die Kinder auch nicht so richtig erklären können. Es kommt also Post vom Anwalt, oder der Telekommunikationsanbieter führt Kosten ...

Weiterlesen →

Domainrecht Berlin.com zulässig

Veröffentlicht von :

Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass das Land Berlin die Unterlassung der Verwendung der Domain

Berlin.com

nicht verlangen kann, da nach dem Aufruf der Seite durch einen vorangestellten Disclaimer oben weiß auf schwarz darauf hingewiesen wird, dass es sich nicht um eine ...

Weiterlesen →
Page 1 of 18 12345...»